Tipiclub


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wir bedanken
uns herzlich für
die Sponsoren-
beiträge von:



Dänu Dick


Metallspritz- werk S + S Büren AG









Tipilager

Tipilager

Wie entstand das Tipi -Lager?

1984 im „Jahr der Jugend“ fragte die Gemeinde die Jugendgruppe, was sie sich wünsche. Da für die Jugendlichen zu dieser Zeit bereits ein Keller zur Verfügung stand, in dem sie sich treffen konnten und waren somit eigentlich wunschlos glücklich.
So beschlossen die Leute der Jugendgruppe, sich nicht etwas für sich zu wünschen, sondern etwas für die Jüngeren. Sie entschieden sich dafür, Kinder einzuladen um ein Wochenende wie Indianer im Wald zu verbringen. Eine Mutter war begeistert von dieser Idee und organisierte, um das ganze noch ein bisschen interessanter zu gestalten, ein Tipi.
Die Leiter und die Kinder waren begeistert von dem ersten Lager und so kam es, dass sich das Lager alle Jahre (bis heute) wiederholte. Nach dem 2. Indianerlager war dann auch das Geld für ein eigenes Tipi gespart.
So nun waren die Organisatoren zwar stolze Besitzer eines eigenen Tipis, doch der ideale Platz für das Lager war noch nicht gefunden worden. Sonntage lang musste ein guter Platz gesucht werden. Die ersten 6 Lager wurden an vier verschiedenen Orten durchgeführt, doch seit 1991 Jahren findet das Indianerlager immer an Pfingsten in Ammerzwil im Wald (Sternenried) statt.


Das Tipi

„Tipi“ bedeutet in der Sprache der Dakota „Wohnung“- und diese geniale Behausung der noramerikanischen Plains-Indianer bietet auch wesentlich mehr Schutz als ein „Zelt“.
Selbst bei längerem schlechten Wetter fühlt man sich nicht eingeengt und dank der Koch- und Heizmöglichkeit kann ein Tipi mit Innenzelt auch im Winter bewohnt werden, von der romantischen Stimmung ganz abgesehen!

Tipi

Das nächste Tipilager findet an Pfingsten 2017 statt:

Lagerbeginn: Freitagmittag 2. Juni 2017
Lagerende: Sonntagmittag 4. Juni 2017

Kosten:
Pro Kind: 100.-
Mit 2 Kindern: 180.-
Mit 3 Kindern: 250.-
(abzugeben im Lager)

Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer!

Ort: Grossaffoltern, Farnigasse Waldrand. Nach dem Farngut 400m danach links abbiegen Merzwil.
Weitere Infos Tel. 032 389 25 93 (Fam. Hänni)


Was braucht man als Indianer?
- Zelt (wenn du kein Zelt hast ruf uns bitte kurz an)
- altes Geschirrtuch
- Essgeschirr und Besteck (Wegwerfzeug gilt nicht!)
- ururalte Kleider
- Taschenlampe
- Taschenmesser
- Schlafsack
- Regenschutz (denn: das Lager findet bei jedem Wetter statt, schliesslich sind Indianer hart im nehmen)

Möchtest Du dich gleich
online anmelden? --> klicke hier

Möchtest Du diese Informationen und den Anmeldetalon
ausdrucken? --> klicke hier

neuer Plan folgt

Um den Plan auszudrucken, klick ihn an und geh dann in deinem Browserfenster auf den Drucken-Button

Willkommen | Tipiclub | Tipilager | Site Map


/

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü